Künstlerische Oberleitung

Künstlerische Oberleitung der Bauausführung, Überwachung der Herstellung hinsichtlich des Entwurfes und der Gestaltung sowie letzte Klärung von funktionellen und gestalterischen Einzelheiten von der Planung bis zur Mitwirkung an der Schlußabnahme des Bauwerkes unmittelbar nach dessen Fertigstellung im Einvernehmen mit der örtlichen Bauaufsicht.


Technische Oberleitung

Führung der notwendigen Verhandlungen mit Behörden, Sonderfachleuten und sonstigen mit der Planung in Zusammenhang stehenden Dritten im Einvernehmen mit dem Auftraggeber, Aufstellung eines Planungszeitplanes und eines Grobzeitplanes der Gesamtabwicklung der Herstellung des Bauwerkes, Koordinieren und Integrieren der Leistungen anderer an der Planung fachlich Beteiligter, Überprüfung und Freigabe von Werkstattplänen der ausführenden Firmen, sowie letzte Klärung von erforderlichen, die Planung ergänzenden konstruktiven Einzelheiten.


Geschäftliche Oberleitung

Zusammenstellung der Ausschreibungsunterlagen für alle Leistungsbereiche, Durchführung der Ausschreibung, Einholen der Angebote, Überprüfung und Wertung der Angebote, klärende Gespräche mit den Bietern, Mitwirkung bei der Auftragserteilung. Aufstellung eines Zeit- und Zahlungsplanes, Feststellung der anweisbaren Teil- und Schlußzahlungen unter Zugrundelegung der Prüfergebnisse der örtlichen Bauaufsicht und Kostenfeststellung nach ÖNORM B 1801-1.


Ausschreibung mit Datenträger

Als besonderes Service für Firmen, die sich an unseren Ausschreibungen beteiligen, bietet die Firma ABK den gratis Software-Baustein ABK-DN (ABK-Datenträger bearbeiten).

Dieser dient zur Bearbeitung eines Angebotes durch den Bieter für ein Ausschreibungs-LV, das als Datenträger im Format der ÖNORM B2063 vorliegt. Am Bildschirm können dann die Preisanteile je Position eingegeben werden. Bei Positionen, in denen Bieterlücken vorgesehen sind, können die Ergänzungen des Bieters direkt eingegeben werden. Nach Fertigstellung des Angebotes kann mit ABK-DN ein Angebotsprotokoll (Kurz-LV) ausgedruckt bzw. direkt in den Datenträger ÖNORM B2063 des Ausschreibungs-LV's eingetragen werden.